Schulaufgaben Klasse 7

1. Schulaufgabe

= Grundbegriffe aus Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte
= Prozent- und Dreisatzrechnung

 

2. Schulaufgabe

3. Schulaufgabe

 

Schulaufgabe Klasse 8b

1. Schulaufgabe
 

= Grundwissen 7. Klasse
= Geschäftsfälle, Belege, Buchungssätze Ein- und Verkauf (=Just-in-time)
= Einkaufskalkulation mit Tabellenkalkulation
= Handelswaren
= IKR

2. Schulaufgabe
 
= Grundwissen 7. und 8. Klasse
= Einkaufsbuchungssätze incl. Skonto
= alle Buchungssätze, Belege und
    Geschäftsfälle zum Verkauf (ohne Skonto)
= Verkaufskalkulation

= Handelswaren: Kalkulation, K.hilfen, Belege, Buchungssätze
= Umsatzsteuer
= Buch S. 85 - 158

3. Schulaufgabe
= Grundwissen der 7. und 8. Klasse
= Geschäftsfälle & Belege
= Buchungssätze Ein- und Verkauf, incl. Skonto
= alle besonderen Aufwands- und Ertragskonten
= alle Steuern


Schulaufgabe Klasse 9

1. Schulaufgabe
= Grundwissen der 7. und 8.Klasse
= Geschäftsfälle, Belege, Buchungssätze Ein- und Verkauf, incl. Skonto
= Kredit: Zinsformel, Effektivverzinsung, Lieferantenkredit, alle Buchungssätze und Belege
= Theorie und Begriffe der Kredite
= Buch S. 26 - 79 (außer Darlehensformen und relativer Zinssatz)


2. Schulaufgabe
= Grundwissen der 7. und 8.Klasse
= Geschäftsfälle, Belege, Buchungssätze zu Ein- und Verkauf, incl. Skonto
= Geldanlage (Mag. Dreieck, Geldanlageformen, Aktien: Theorie, BS, Effektivverzinsung)
= Personalaufwendungen
= Buch S. 79 - 146

3. Schulaufgabe
= Grundwissen der 7. und 8.Klasse
= Geschäftsfälle, Belege, Buchungssätze Ein- und Verkauf, incl. Skonto
= Anlagegüter und Abschreibungen auf Sachanlagen: Theorie und Buchungssätze 


Schulaufgabe Klasse 10c

1. Schulaufgabe
= Grundwissen der 7. und 8. und 9. Klasse
= Bestandsveränderungen
= Periodenrichtige Erfolgsermittlung am Jahresende (ARA, PRA, SOFO, SOVE)
= Rückstellungen
= Jahresabschluss, Bilanzauswertung, Bilanzkennzahlen, GuV-Auswertung
= Personal
= Aktien


2. Schulaufgabe
= Grundwissen der 7. und 8. und 9. Klasse
= Einführung KLR (ohne Abgrenzungsrechnung)
= Wertpapiere (insbes. Aktiengeschäfte) und Geldanlage
= Kredite
= Ein- und Verkauf (BS, Belege, Skonto)

3. Schulaufgabe
= Grundwissen der 7. und 8. und 9. und 10. Klasse
= insbes. Teilkostenrechnung (=DBR)
= Personalaufwendungen, Handelswaren, 
= ABSA (Anlagegüter und Wertminderungen)
= ABFO (Bewertung und Ausfall von Forderungen) (Insolvenz, ZWFO, EWB, PWB)
= Buchungssätze aller Art
= ALLES !

 

 

2. Referate 

a) Der Beleg im Rechnungswesen
b) (Moderne) Formen des Zahlungsverkehrs
c) Leasing
d) Die Umsatzsteuer
e) Ein- oder Verkaufskalkulation
f) Handelswarenkalkulation und Formeln
g) ...


Für weitere Themenvorschläge und Fragen zur Gestaltung des Referats habe ich jederzeit ein offenes Ohr !!! 
Informationen, Material, Tipps oder www-Links sind ebenfalls bei rechtzeitiger Nachfrage zu erhalten.

zurück nach oben

 

3. Bearbeitungshinweise für schriftliche Prüfungen

a) Stelle fest, was für eine Aufgabenart und/oder Aufgabengebiet vorliegt.
b) Stelle fest, was für eine Form der Bearbeitung (Beleg, Berechnungen, Buchungssatz, Schema, ?) gefordert ist.
c) Achte auf die Formvorschriften GOB (siehe unten) !
d) Beachte die Zeit. Nicht in schwierige Aufgaben "vergraben" und die leichten ungelöst lassen.
e) Achte auf geforderte Schemata, Nebenrechnungen, Lösungsschritte, Formeln, usw.
f) Bereite Dich rechtzeitig auf die Prüfung vor: Termin, Umfang und Inhalt sollten Dir rechtzeitig bekannt sein.
    Am Abend vor der Prüfung lernen nur die "Sonnenparker" ! Die rechtzeitige Vorbereitung erspart Lernstress.
    Notiere Dir beim Lernen Wissenslücken, Probleme und Fragen - und geh´ damit dem Lehrer auf den Wecker !
g) Gib nicht zu früh die Prüfung ab. Nimm Dir Zeit zur Nachkontrolle !
h) Überprüfe Dein Arbeitsmaterial rechtzeitig: 
Füller  -  Lineal  -  Bleistift  -  (Taschenrechner)  -  Kontenplan 

zurück nach oben

 

4. Prüfungsstoff im Fach WR beim externen Quali

a) Der Mensch in der Arbeitswelt (alle Lerninhalte RS)

b) Berufsfindung und Bewerbung (alle Lerninhalte RS)

c) Wirtschaftliches Handeln in privaten Haushalten (Einkommen und Lohnabrechnung, Verbraucherschutz))

d) Geldanlage in Wertpapieren (alle Lerninhalte RS)

e) Die Soziale Marktwirtschaft (außer Wirtschaftsraum Europa)

f) Strafrecht (alle Lerninhalte RS)

 

 

5. GoB
Formvorschriften für alle schriftlichen Arbeiten (Hausaufgabe, Stegreifaufgabe, Schulaufgabe, ...) im Fach Betriebswirtschafslehre/ Rechnungswesen (für andere Fächer jedoch auch empfehlenswert !!!):

zurück nach oben

 

6. Sonstiges und Links

zurück nach oben